Unfallversicherung

Betriebliche Gruppen-Unfallversicherung

IMAGE
Unfallschutz, der einfach mehr leistet
Mit der Basler Gruppen-Unfallversicherung setzt Ihr Kunde ein postives Signal für seine Belegschaft. Denn mit der Absicherung der Mitarbeiter vor den finanziellen Folgen eines Unfalls, zeigt er soziale Verantwortung und Wertschätzung. Gleichzeitig ist Gruppen-Unfallversicherung eine attraktive Sozialleistung und stärkt die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen. Das Beste: Die Beiträge sind Betriebsausgaben und mindern die Steuerlast des Kunden.
 
Zielgruppen
Firmeninhaber (auch Freiberufler und Selbstständige ab zwei Personen) und deren Familienangehörige, die im Betrieb mitarbeiten und angestellt sind
Alle oder einzelne Mitarbeiter (mit und ohne Namensnennung)
Bestimmte Gruppierungen (mit Nennung der Personengruppe, z. B. „alle Geschäftsführer" oder „alle Büroangestellten")
Gefahrengruppen
A = Alle Frauen und Männer ab dem 15. Geburtstag einer kaufmännischen oder verwaltenden Berufstätigkeit im Innen- oder Außendienst, oder einer ausschließlich leitenden oder aufsichtführenden handwerklichen Tätigkeit.
B = Alle Frauen und Männer ab dem 15. Geburtstag mit einer körperlichen oder handwerklichen Tätigkeit.bei produzierendem Gewerbe bereits ab 2,5 Mio. EUR (Mindestbeitrag 3.000 EUR zzgl. Versicherungssteuer
Für die Einstufung in die Gefahrengruppe A oder B sind immer die tatsächlich ausgeübten Tätigkeiten und dabei das höchste Risiko entscheidend. Eine Person, die z. B. als Bauleiter angestellt ist, aber je nach Auftrags-/Personallage gelegentlich mit als Maurer tätig ist, muss in die Gefahrengruppe B eingestuft werden.
Deckungsumfang
Beim Deckungsumfang stehen Ihren Kunden zwei Varianten zur Verfügung:
Die klassische 24-Stunden-Deckung für Freizeit- und Berufsunfälle. Der Versicherungsschutz gilt rund um die Uhr und weltweit.
Die ausschließliche Absicherung des Berufs- und Wegerisikos. Der Versicherungsschutz gilt ausschließlich für Unfälle, die während der Arbeit oder auf dem direkten Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte passieren. Folgende notwendige Umwege und Unterbrechungen des Arbeitswegs sind mitversichert:
Unterbringung der Kinder während der Arbeitszeit
Bei Fahrgemeinschaften
Bei Umleitungen
Wenn der Arbeitsplatz über einen längeren Weg schneller erreicht werden kann und wenn diese in einem rechtlich wesentlichen Zusammenhang mit der versicherten Tätigkeit stehen
Leistungsarten
Folgende Optionen stehen Ihnen hierfür in den Produktvarianten Silber und Gold zur Verfügung:
Kapitalleistung bei Invalidität (wahlweise mit Progression)
Monatliche Unfallrente (in verschiedenen Varianten)
Todesfallleistung
Unfall-Krankenhaustagegeld mit Genesungsgeld
Unfall-Tagegeld für den Ausgleich möglicher Einkommensausfälle
Zusätzlich können Sie in der Basler Unfallversicherung Gold weitere Leistungen einschließen:
Schmerzensgeld
Gliedertaxe 100
Aktivschutz
Hilfeleistungen
Progression Plus
Leistungsumfang
Auch in der Gruppenunfallversicherung unterscheiden wir zwischen Basler Unfallversicherung Silber und Basler Unfallversicherung Gold:
Mit der Basler Unfallversicherung Silber erhalten Ihre Kunden bereits einen hohen Versicherungsschutz, der beispielsweise durch den erweiterten Unfallbegriff hervorragende Leistungen bietet.
Das Maximum an Sicherheit bietet Ihnen die Basler Unfallversicherung Gold. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Leistungsübersicht BAU 8097.
Personenanzahl / Gruppengrößen
Der Abschluss unserer Gruppen-Unfallversicherung ist bereits möglich, wenn Sie zwei Personen versichern. Aufgrund unserer attraktiven Gruppenrabatte lohnt es sich aber, mehrere Mitarbeiter zu berücksichtigen. Denn je mehr Personen in einem Gruppenvertrag versichert sind, desto attraktiver werden die Konditionen.
Gruppenrabatte
ab  6 bis 10 Personen:  10%
    11 -    15 Personen:  20%
    16 -    25 Personen:  30%
    26 -    50 Personen:  40%
    51 -  100 Personen:  50%
        ab 101 Personen: 60%
Steuerliche Aspekte
Ob ohne Direktanspruch oder mit Direktanspruch: bei uns ist beides möglich. Einen Überblick zur steuerlichen Behandlung von Beiträgen und Leistungen der Gruppen-Unfallversicherungen erhalten Sie im Hightlightblatt BAU 2198.
 
 
 
Maklerdirektion nach PLZ